Immer mehr Menschen wechseln zu Naturkosmetik–

weißt du warum?

Das immer mehr Menschen zu Naturkosmetik greifen liegt wohl daran, dass reine Natur durch nichts zu ersetzen ist.

Nehmen wir als Beispiel unsere Haut. Sie braucht zur Pflege und zum Erhalt der Elastizität sowie des Glanzes eigentlich nur natürliche, reine Öle. 

Was deine Haut sicher nicht braucht sind mineralische Fette, wie Paraffine und Vaseline, die aus Erdöl gewonnen werden. Deine Haut braucht auch keine synthetischen Stoffe, chemischen Emulgatoren oder Zuschlagstoffe, etc.

Produkte aus Daisy´s Yoga Garden sind selbstverständlich frei von diesen Stoffen.

Um so sehr müsste es dich verwundern, dass eine Vielzahl von Kosmetikprodukten noch immer auf Basis von Erdölprodukten produziert werden. Warum macht man das? 

 

Ganz einfach, weil diese Stoffe sehr gute physikalische oder chemische Eigenschaften besitzen. 
Man kann so "verlässliche" Produkte erzeugen. Produkte, die stabil sind und immer die gleichen Eigenschaften garantieren. In der Naturkosmetik ist beispielsweise das Herstellen rein-weißer Cremes nicht möglich. Auch ist keine, über mehrere Jahre gesicherte Haltbarkeit gegeben.

 

Man könnte sich die Frage stellen: Wer möchte sich schon mit Erdölprodukten eincremen oder irgendwelche fragwürdigen chemischen Substanzen an seine Haut lassen?

Die Antwort ist einfach: Die Mehrzahl der Konsumenten tun das Tag für Tag, im guten Glauben sich Gutes zu tun. 

Daisy_500PX.jpg

Reine Naturkosmetik lässt sich selten mit Herstellungs-Normen der Massenproduktion produzieren. Naturstoffe lassen sich nicht entsprechend verarbeiten, sind teuer oder knapp und großteils nicht in den erforderlichen Mengen verfügbar.

Ein wichtiger Indikator für gute Naturkosmetik ist der Preis. Reine Naturkosmetik lässt sich unmöglich zum Preis konventioneller Kosmetik herstellen. Dafür sind schon die Zutaten zu kostbar. 

Unser Tipp – schau bewusst auf die Inhaltsstoffe:

Nimm dir Zeit, ein kritischer Blick auf die Inhaltsangabe verrät dir vieles. Es rentiert sich hier genau hinzusehen und auch mal zu recherchieren. 

Daisy´s Yoga Garden beschreibt beispielsweise alle Inhaltsstoffe in Latein – was Pflicht ist – und zusätzlich auf Deutsch.   Wir bemühen uns um größtmögliche Transparenz und schauen darauf, dass du verstehst was du kaufst.

In unserem Web-Shop sind deshalb alle Artikel sehr ausführlich beschrieben. 

Wirf mal einfach einen Blick drauf und überzeuge dich selbst!

Für Fragen und Anregungen kannst du uns gerne eine Email schreiben: info@daisys-yoga-garden.com